Schritt 1: Widget erstellen





px

px

Wo finde ich diesen Schlüssel?
Schritt 2: Widget Code kopieren
Widget Code holen!
Google-Maps Vorschau

Google Maps einbinden

Google Maps ist ein überaus bedienerfreundlicher Kartendienst, der sich über seine geradezu intuitive Bedienung vor allem mit vielen durchweg praktischen Funktionen oder Features aufwarten kann. Zu den Grundfunktionen gehört dabei selbstverständlich das Anzeigen von Adressen. Zudem ist es mit Google Maps ein Leichtes, die beste Route zur gesuchten Adresse zu planen. Eine herausragende Besonderheit ist dabei, dass sich mit Google Maps nicht bloß Autorouten planen lassen. Zudem ist es nämlich auch möglich, Fuß- und Radwege zu planen. Ebenso ist es möglich, Busse, Bahnen und sogar Flugzeuge in die Routenplanung mit einzubeziehen. Entsprechend dazu dürfte es auch nicht weiter verwundern, dass Google Maps längst zu den meistgenutzten Diensten von Google gehört. Besondere Erwähnung verdient dabei, dass auch immer mehr Webseitenbetreiber Google Maps Karten integrieren, um den Webseitenbesuchern die Wegfindung dadurch merklich zu erleichtern. Wir bieten Webseitenbetreibern oder Webmastern wiederum einen innovativen Google-Maps-Code-Generator, um ihnen das Google Maps Einbinden merklich zu erleichtern. Tatsächlich ist die Bedienung unseres Generators derart einfach, dass überhaupt keine Vorkenntnisse vonnöten sind, um Google Maps Karten integrieren zu können.

Vorteile von Google Maps auf Ihrer Webseite

Der grundlegende Vorteil von Google Maps auf Ihrer Webseite ist, dass selbst ortsfremde Webseitenbesucher Sie auch ohne langes Suchen direkt finden können. Um nun eine gut überschaubare Anfahrtsbeschreibung für Webseite erstellen zu können, müssen Sie zunächst die betreffende Adresse in die entsprechend beschrifteten Felder unsers Generators eintragen. Darauf hin können Sie auch schon einen bestimmten Kartentyp, den sogenannten Kartenzoom und natürlich die genaue Kartengröße angeben, in der Sie die Google Maps Karte integrieren möchten. Dann brauchen Sie an sich bloß noch den Google-Maps-Code vollautomatisch generieren lassen und in den Quelltext Ihrer Webseite eintragen. Besonders einfach geht das im Übrigen, indem Sie erst die Tastenkombination "Strg + c" respektive "Ctrl + c" zum Kopieren und dann die Kombination "Strg + v" respektive "Ctrl + c" zum Einfügen des Google-Maps-Codes drücken.

Google Maps - Wie alles begann.

Bevor auf die vielen zusätzlichen Features eingegangen wird, die Ihnen und den Besuchern Ihrer heutzutage mit Google Maps zur Verfügung stehen, sollte vielleicht ein kurzer Blick in die Entstehungsgeschichte des unsagbar praktischen Google Dienstes geworfen werden. Dabei mag Sie vielleicht überraschen, dass es Google Maps mittlerweile schon seit mehr als zehn Jahren gibt. Wobei direkt einzuräumen ist, dass Google Maps zu Beginn noch weit weniger Features als heute bot. So ist es zum Beispiel erst seit 2008 möglich, bei der Routenplanung mit Google Maps auch gleich aktuelle Verkehrsinformationen in Echtzeit miteinzubeziehen. Außerdem sollte es bis zum Jahr 2007 dauern, bis Webmaster Google Maps Karten integrieren durften.

Satellitenbilder von Google Maps

Wenn Sie Google Maps einbinden möchten, haben Sie die Wahl, ob die Karte in Form eines einfachen Satellitenbilds, eines Satellitenbilds mit Straßen und Ortsnamen oder einer herkömmlichen Straßenkarte integriert werden soll. Zudem ist es möglich, das Terrain mit all seinen Höhenunterschieden anzeigen zu lassen, was vor allem für alle jene Webseitenbesucher von Vorteil sein dürfte, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu Ihnen kommen möchten. Wobei einzuräumen ist, dass die Terrainanzeige auch bei der Orientierung merklich helfen kann. Ferner ist zu erwähnen, dass letztendlich jeder Kartentyp für sich ganz eigene Vorzüge bietet. So zeichnet sich zum Beispiel die Straßenkartenansicht vor allem dadurch aus, dass sie besonders gut überschaubar ist, wohingegen die Satellitenbildansicht deutlich mehr Details offenbart. Außerdem spricht für Satellitenbilder, dass sie zeigen, wie es tatsächlich vor Ort aussieht, wenngleich sie selbstverständlich aus einer Perspektive aufgenommen wurden, aus der wohl nur die wenigsten Menschen die Erde jemals mit eigenen Augen sehen werden. Entsprechend dazu sollten Sie sich die vielen verschiedenen Anzeigevarianten genauer ansehen, um so festzustellen, welche Ihnen persönlich am meisten zusagt.

Warum Google Maps API

Bei Google Maps API handelt es sich stark vereinfacht erklärt um eine Programmschnittstelle, die eigens dem Google-Maps-Einbinden dient. In Hinsicht auf die aktuelle Version von Google Maps API ist dabei darauf hinzuweisen, dass die damit eingebundenen Karten direkt schon für die Darstellung auf mobilen Endgeräten, wie etwa dem Smartphone oder dem Tablet-PC, optimiert sind. Wobei letztendlich festzuhalten bleibt, dass Google Maps API an sich bloß in Hinblick der kommerziellen Nutzung von Google Maps wirklich relevant ist, zumal Google-Maps-API-Anwender zumindest über die elementaren Grundkenntnisse in Bezug auf JavaScript verfügen sollten.

Die wichtigsten Zusatzfeatures von Google Maps im Überblick

Zu den Grund- oder Kernfeatures von Google Maps gehören wie besagt die Adressfindung und die Routenplanung. Darüber hinaus kann Google Maps aber noch mit vielen weiteren Features aufwarten. Ein Feature ist dabei zum Beispiel das Einbinden von Kundenrezensionen oder Meinungen, Erfahrungsberichten und Bewertungen. Zudem können Webmaster über die reine Anfahrtsbeschreibung für Webseite direkt auch relevante Informationen veröffentlichen. Als diesbezügliche Beispiele wären unter anderem die genauen Kontaktdaten, die Öffnungszeiten und dergleichen mehr zu nennen. Zudem erlaubt Google Maps die Veröffentlichung von Bildmaterial, anhand dessen die Webseitenbesucher beispielsweise einen Eindruck von dem Interieur oder Ambiente gewinnen, welches sie vor Ort erwarten wird.

So funktioniert die Routenplanung mit Google Maps

Um mit Google Maps eine Route zu planen, müssen Sie hierfür lediglich den Startpunkt und das gewünschte Ziel in die betreffenden Eingabefelder der Google-Maps-Routenplanung eingeben. Je nachdem, wie Sie Ihr Ziel erreichen möchten, können Sie zudem noch angeben, ob Sie sich mit dem Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln, dem Flugzeug, dem Fahrrad oder zu Fuß auf den Weg machen wollen. Außerdem können Sie noch Zwischenstationen festlegen, was vor allem bei der Planung von Urlaubs- oder Geschäftsreisen von unschätzbarem Wert sein dürfte. Wobei noch anzumerken wäre, dass Ihnen in der Regel gleich mehrere Routen vorgestellt werden, auf denen Sie sicher zu Ihrem Ziel kommen. Um sich nun auf eine bestimmte Route festzulegen, brauchen Sie diese bloß auf der Karte anklicken oder im Fall eines Touchscreens antippen.

Detaillierte Anfahrtsbeschreibung bringt Sie sicher ans Ziel

Dank einer entsprechenden App können Sie Google Maps auch unterwegs mit einem internetfähigen Mobilgerät verwenden. Falls Sie nicht über ein solches Mobilgerät verfügen oder Sie mit Funklöchern und damit einhergehenden Internetausfällen rechnen müssen, können Sie Ihren Routenplan aber auch einfach ausdrucken. Hierzu klicken oder tippen Sie erst im Routenplaner von Google Maps ganz unten auf "Details", worauf hin Ihnen die komplette Route en détail angezeigt wird. Dann öffnen Sie die Druckoptionen, indem Sie auf das kleine Dreieck rechts neben dem Druckersymbol klicken. Bei den besagten Optionen haben Sie nun die Wahl, ob der Routenplan zusammen mit der dazu gehörenden Karte oder alleine in reiner Text- beziehungsweise Tabellenform ausgedruckt werden soll. Wobei zu erwähnen ist, dass die rein tabellarische Routenanzeige auch bei der mobilen Google-Maps-Nutzung via Tablet oder Smartphone von Vorteil sein kann.

Warum sollte ich Google Maps auf meiner Seite integrieren?

Zunächst einmal sollten Sie Google Maps einbinden, damit Ihre Kunden Sie auch definitiv vor Ort finden werden. Zudem vermeiden Sie durch die Einbindung, dass Ihre Webseitenbesucher Ihre Webseite zwecks Routenplanung verlassen und womöglich nie wieder kommen. Immerhin muss immer davon ausgegangen werden, dass viele Webseitenbesucher eher zufällig auf Ihre Webseite gestoßen sind, nachdem sie einfach die Suchfunktion von Google verwendet haben. Außerdem besteht die Gefahr, dass ihre potenziellen Kunden bei der Routenplanung auf einen Mitbewerber oder Konkurrenten von Ihnen stoßen, dessen Standort vielleicht sogar viel näher als der Ihre ist.

mapgenerator.org © 2016 - Der Service von mapgenerator.org für Ihre Webseite ist kostenlos - Deutsch - Kontakt - Über Uns